Ihr Photovoltaik-Spezialist:

Main-Spessart-Solar GmbH

Im Hahlenfeld 2
63856 Bessenbach

Telefon: (0 60 95) 97 303
Telefax: (0 60 95) 97 305
info@main-spessart-solar.de
Wir rufen Sie zurück:
Wir rufen Sie gerne zurueck

Falls wir Sie telefonisch nicht erreichen können, möchten wir Sie gerne per Mail kontaktieren.

(* diese Felder sind erforderlich)

Referenzen | Gewerbeobjekte

Auf der folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen einen ausgesuchten Teil unserer Referenzanlagen.
Eine ausführliche Referenzliste überreichen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Wohn- und Geschäftshaus in Großostheim

Leistung: 9,8 kWp
Ausrichtung: Ost-West
Module: Polykristalline Module mit 260 Wp von SOLARWATT
Solarstromspeicher: IBC SolStore 3x 6.5 LI

„Über den Dächern von Großostheim!”

In diesem Wohn und Geschäftshaus in Großostheim hat der neue Besitzer ein komplett neues Energiekonzept umge­setzt. Die Heizung übernimmt ein Brennwertkessel und ein Blockheizkraftwerk (BHKW), welches auch ca. 3,3 kW Strom erzeugt.

Die Photovoltaikanlage erzeugt zusätzliche erneuerbare Energie mit einer Modulleistung von 9,8 kWp. Diese beiden Stromgeneratoren speisen auch die 3 Stromspeicher mit einer Kapazität von 19,5 kW.

Abwasserverband Schleifbach, Seligenstadt-Kleinwelzheim

Leistung: 285 kWp
Ausrichtung: Ost-West
Module: Polykristalline Module mit 250 Wp

Aufgrund des technischen ausgereiften, qualitativ und wirtschaftlich besten Konzepts, hat sich der Abwasser­verband Schleifbach in seinem Ausschreibungsverfahren für unser Unternehmen entschieden.

Der extrem hohe Strombedarf der Kläranlage in Seligenstadt wird ab sofort zum Großteil über eine Photovoltaikanlage in Ost-West Bauweise gedeckt. Die komplette Errichtung der Photovoltaikanlage inklusive elektrotechnischen Ausrüs­tungen und Erdarbeiten führte die Main-Spessart-Solar zur vollsten Zufriedenheit der Bauherrschaft aus.

Esselbach, Seewiese

Leistung: 29,64 kWp
Ausrichtung: Ost-West
Module: Polykristalline Module mit 260 Wp

Renditeobjekt mit Volleinspeisung. Nach wie vor rechnen sich aktuell und in Zukunft PV-Anlagen zur Volleinspeisung als Investitions- bzw. Renditeobjekt. Die auf den Ost- und West Dächern ausgerichteten Solarmodule erwirtschaften eine Rendite von 10% bei einer 100%igen Einspeisung ins öffentliche Stromnetz.

Medizinproduktionshalle

Leistung: 39,27 kWp
Ausrichtung: Süd
Module: Polykristalline Module mit 255 Wp

Die Firma Weyer stellt zum Beispiel Inkubatoren für frühgeborene Babys her. Das Unternehmen setzt bei der Erweiterung Ihrer Produktionsstätten auf die ökologische Energiegewinnung durch Photovoltaik. Wir erarbeiteten hierzu ein durchdachtes Konzept zum Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms und eine erweiterte Versorgungs­sicherheit.

Elektromaschinenbau Herhold, Westergrund

Leistung: 14,04 kWp
Ausrichtung: Süd
Module: Polykristalline Module mit 260 Wp

Herzlichen Glückwunsch an die Firma Herhold, einem langjährigen Kunden der Main-Spessart-Solar, zur Inbetrieb­nahme einer Solarstromanlage und eines Energie­manage­ment­systems der Firma Solarwatt. Zur Herstellung von Elektro­motoren oder deren Reparatur wird Sonnenstrom im Eigenverbrauch genutzt. Ein Solarspeicher, zur Steigerung des Eigenverbrauchs, wird als eine weitere Komponente hinzugefügt.

Wasserwerk Mömlingen

Leistung: 80 kWp
Ausrichtung: Süd
Module: Polykristalline Module mit 250 Wp

Wir haben das Ausschreibungsverfahren der Bürgerenergie Mömlingen e. G. gewonnen und innerhalb von 7 Tagen eine Freilandanlage auf dem Gelände des Wasserwerks errichtet. In Zusammenarbeit mit dem Zweckverband der kommunalen Wasserversorgung "AMME" und der Gemeinde Mömlingen wurde eine intelligente Steuerung der Großverbraucher wie z. B. Wasserpumpen entwickelt, die sonnen- und bedarfs­abhängig regelt. Der erzeugte Solarstrom kann somit fast ausschließlich im Eigenverbrauch genutzt werden.

Hauneck-Unterhaun, Döllwiesen

Leistung: 211,395 kWp
Ausrichtung: Süd und Ost-West
Module: Polykristalline Module mit 255 Wp

Heimbuchenthal, Kreuzdelle

Leistung: 64 kWp
Ausrichtung: West-Ost

Aschaffenburg-Strietwald, Benzstraße

Leistung: ca. 215 kWp
Modultyp: Polykristalline Module 250 Wp
Ausrichtung: Ost-West
Dieser Gewerbebetrieb hat fertigungs- und produktbedingt einen sehr hohen Strombedarf. Durch ein optimal zuge­schnittenes Konzept wurde hier eine Photo­voltaik­anlage erbaut, welche perfekt den Stromspitzen entgegenwirkt. Unsere Berechnungen gehen davon aus, dass der erzeugte Strom mit einer extrem hohen Eigen­verbrauchs­deckung zu rechnen ist. D.h. es wird kaum Strom ins Netz gespeist werden, höchstens an Samstagen und Sonntagen.
Diese Konzept interessiert Sie auch? Gerade für Gewerbetreibende rechnet sich diese Art der Stromgewinnung und Stromverbrauchs sehr gut. Rufen Sie uns an, wir erstellen auch für Ihre Firma das passende Stromkonzept.

Klärwerk in 97788 Neuendorf, Mainkai

Leistung: 24,48 kWp
Ausrichtung: teilweise auf dem Süd-Ost-Dach,
zwei auf Süd-West-Dächern

Der hier erzeugte Strom wird fast komplett selbst verbraucht.

Sulzbach, Am Altenbach

Leistung: 22,44 kWp
Modultyp: Polykristalline Module mit 250 Wp
Ausrichtung: Süd
Auch dieser Gewerbebetrieb stellt sich für die Zukunft richtig auf. Der tagsüber generierte Strom wird zum großen Teil direkt verbraucht.

ZV Abwasserbeseitigung Ahlbachgruppe
Waldbüttelbrunn

Leistung: 49,00 kWp
Ausrichtung: Süd-West- und Ost-Ausrichtungen

Der Strom wird hier zu 95 % direkt verbraucht.

Fa. RENOfloor®
Uettingen, In der Au 1

Leistung: 48,00 kWp
Ausrichtung: Süd
Besonderheit: Montage auf einem flachen Foliendach
Der Strom wird zum großen Teil im Unternehmen tagsüber direkt verbraucht.

Firma Kampfmann, Inneneinrichtungen
Mömbris, Handwerkerring 18

Leistung: 29,04 kWp
Modultyp: Polykristalline Module mit 220 Wp,
deutsche Herstellung
Ausrichtung: Süd

In diesem innovativen und stark designorientierten Unternehmen wird die nun verbaute Photovoltaikanlage einen großen Teil der Stromversorgung übernehmen. Eine sehr hohe Eigenverbrauchsquote ist durch die Arbeitszeiten von ca. 7:00 – 18:00 Uhr garantiert. Gerade in diesen Stunden wird der Solarstrom generiert und steht den eigenen Stromverbrauchern zur Verfügung.

Maschinenbaubetrieb Junkereit
Kleinwallstadt, Daimlerring 16a

Leistung: 36,75 kWp
Ausrichtung: Südausrichtung auf einem 8° Trapezblechdach-West
Bei dieser PV-Anlage werden ca. 80 % des erzeugten Stroms von der Firma direkt verbraucht.

Mömlingen, Schulgebäude
Neue Schulstraße

Leistung: 29,5 kWp
Modultyp: Polykristalline Module mit 250 Wp
Betreiber: Bürgerenergie Mömlingen eG
Ausrichtung: Süd-West

Diese moderne Photovoltaikanlage wurde auf dem Dach der Mömlinger Schule installiert und wird von der neu gegründeten "Bürgerenergie Mömlingen eG" betrieben.

Bäckerei Bärschneider,
Marienplatz 6, Leidersbach

Leistung: 24 kWp
Ausrichtung: Ost-Süd-West

Auch hier wieder ein schönes Ost-Süd-West Konzept auf einer Bäckerei. Durch die verschiedenen Dachflächen wird dem Betrieb relativ gleichmäßig über den Tag verteilt Strom zum Eigenverbrauch zur Verfügung gestellt.

Klärwerk Großostheim
Dellweg, 63762 Großostheim

Leistung: ca. 70 kWp
Modultyp: Monokristalliene Solarzellen 270 Wp
Ausrichtung: Ost-West

In diesem Klärwerk wurde zusätzlich zu dem vorhandenen Blockheizkraftwerk diese neue energieffiziente Photovoltaikanlage installiert. Auf dem Dach der Gerätehalle wurde diese Ost/West-Photovoltaikanlage verbaut. Beide Energieerzeuger, das vorhandene BHKW, sowie diese neue Photvoltaikanlage können nun den Großteil des benötigten Strom abdecken.

KVG-Kahlgrund Verkehrs GmbH
63825 Schöllkrippen, Am Bahnhof 12

Leistung: 184 kWp
Modultyp: Polykristalline Modultechnik
Ausrichtung: Süd

Auch bei diesem Unternehmen steht die hohe Eigenverbrauchsquote mit einer großen Deckungsrate im Vorder­grund dieser Investition. Die besonders effiziente Ausnutzung von verschiedenen Dächern mit optimalen Ausrichtungen nach Ost-, Süd- und Westseite lassen eine Stromerzeugung von früh morgens bis spät abends erwarten.

BMW Autohaus Arnold
Hösbach, Industriestraße 3-5

Leistung: 55,75 kWp
Modultyp: Polykristalline Solarzellen
Ausrichtung: Aufständerung Süd

Das führende BMW Autohaus will mit den solaren Erträge eine hohe Eigenstromquote erreichen. Auch die neuen Konzepte zur Elektromobilität werden so konsequent umgesetzt.

LÖWE Fensterbau Löffler GmbH
63839 Kleinwallstadt, Siemensstraße 4

Leistung: ca. 75 kWp
Modultyp: Monokristalline Solarzellen mit 250 Wp
Ausrichtung: Süd und Nord Ausrichtung
dachparallel verlegt

Durch die Investition in eine moderne Photovoltaikanlage ist es diesem Handwerksunternehmen möglich, eine sehr hohe Eigenstromverbrauchsquote in den Produktionszeiten von 7:00 Uhr morgens bis abends ca. 18:00 Uhr zu erzielen. Neben der neuen vollautomatischen Fensterproduktionsanlage stellt die PV-Anlage die Basis für einen ökologischen und ökonomischen Produktionsablauf.

Kinderkrippe 3 der Stadt Rödermark

Leistung: 27,72 kWp
Modultyp: Polykristalline Modultechnik
Ausrichtung: Süd – Aufständerung

Wir gratulieren der Stadt Rödermark zu dem gelungenen Gesamtumbau der Kinderkrippe 3. Dies ist bereits der dritte Kindergarten, welcher mit einer Photovoltaikanlage bestückt wurde. Auch hier steht die Eigen­strom­gewinnung von morgens bis abends im Vordergrund des Konzeptes.

Dreieich, Am Molkenborn

Leistung: 29,04 kWp
Modultyp: IBC PolySol 240 mit 240 Wp
Ausrichtung: Aufständerung Süd

Auf dem Flachdach dieses modernen Industriegebäudes wurde von unserem Unternehmen im August 2013 eine effiziente Photovoltaikanlage installiert und in Betrieb genommen. Wir planen und verwirklichen PV-Projekte in nur wenigen Wochen und bieten Systemlösungen für alle Anwendungsfälle, egal ob Folien-Flachdach, Trapezblech- oder Kalzip-Eindeckung.

Stockstadt, Feldbergstraße

Leistung: 38,5 kWp
Modultyp: SOLARWATT Blue 60P mit je 250 Watt
Made in Germany!
Ausrichtung: Süd, Flachdach mit Aufständerung,
Nebengebäude dachparallele Verlegung

Dieser innovative Handwerksbetrieb hat sich für die Zukunft gerüstet. Durch diese moderne Photovoltaikanlage "Made in Germany" wird der Eigenstromanteil in hohen Maße selbst erzeugt, sodass zukünftig die Bezugs­rechnung für Strom wesentlich geringer ausfallen wird. Überschüssiger, erzeugter Strom (z.B. am Wochenende wenn kein Werkstattbetrieb herrscht) wird automatisch an den Netzbetreiber verkauft. Das EEG sorgt für 20 Jahre garantierte Abnahmebeträge. Fragen Sie uns, wir stellen auch Ihren Gewerbebetrieb auf Eigenstromerzeugung um und ermöglichen Ihnen den zukünftigen Strompreiserhöhungen gelassen entgegen zu sehen.

Aschaffenburg-Damm, Bernhardstraße

Auch eine Garagenanlage eignet sich perfekt für die solare Stromerzeugung. Diese Anlage könnte ca. fünf Ein­fami­lien­häuser mit Strom versorgen, oder einen Hand­werks­betrieb vor zu hohen Strom-Bezugskosten schützen.
Leistung: ca. 23,50 kWp
Modultyp: IBC Polysol 240 MS
Ausrichtung: Süd

Seifert, Weilbach

Auf diesem Dach wurde ein Teil der Module aufs Süd-Ostdach und ein Teil aufs Süd-Westdach montiert.
Leistung: 29,52 kWp
Modultyp: IBC Polysol 240 MS
Ausrichtung: Süd-Ost und Süd-West

Kinderkrippe in Sulzbach, Am Sportplatz

Leistung: 29,26 kWp
Modultyp: IBC- 190 MS, monokristaline Module
Ausrichtung: Süd-Ost

Marktheidenfeld-Oberwittbach, Wittbachstraße

Die Anlage liegt auf einem Hallendach mit zwei verschiedenen Neigungen und Südausrichtung.

Leistung: 34,56 kWp
Modultyp: IBC Polysol 195 MS
Ausrichtung: Süd

Wörth, Raiffeisenstraße 1

Süd-Ost und Süd-Westausrichtung auf einem Bürogebäude

Leistung: 10,32 kWp
Modultyp: IBC Polysol 240 MS
Ausrichtung: Süd-West / Süd-Ost

Rettersheim, Gasthof zum Stern

Ein schönes Energiekonzept für eine Gaststätte mit 2 Süd-West und 2 Süd-Ostausrichtungen. Somit wird Strom zum Selbstverbrauch über den ganzen Tag verteilt erzeugt.
Leistung: 29,83 kWp
Modultyp: IBC MonoSol 190 DS
Ausrichtung: 2x Süd-West, 2x Süd-Ost

Aschaffenburg-Schweinheim, Feldchenstr. 102

Leistung: 44 kWp
Modultyp: IBC PolySol 240 MS
Ausrichtung: Süd-West

Seckmauern, Hauptstr. 65 · Bäckerei Hillerich

Eine PV-Anlage passt auch sehr gut zu einem Gewerbe­betrieb. Dort wird meist relativ viel Strom verbraucht und der Solarstrom wird zum größten Teil direkt im Haus verbraucht. Das senkt die Stromkosten des Betriebes und sorgt für eine sehr gute Rentabilität.
Leistung: 12,675 kWp
Modultyp: IBC PolySol 195 DS

Hasloch, Bahnhofstraße 7

Leistung: 28,80 kWp
Modultyp: IBC Polysol 240 Wp
Ausrichtung: West-Ost

Traumküchenfabrik Fries, Großwallstadt

Nach nur 6 Wochen Bauzeit stellten wir im Dezember 2012 die 582 kWp-Anlage auf dem Dach des Küchenherstellers Fries in Großwallstadt fertig und koppelten die Anlage an das öffentliche Stromnetz.

Realschule Großostheim

Nach nur 18-monatiger Bauzeit wurde die neue Real­schule in Großostheim fertiggestellt. Wir realisierten eine Anlage mit einer Leistung von 81 kWp.

Lebenshilfe e.V. Schmerlenbach

Die sanierten Gebäude der Lebenshilfe Werkstätten werden ca. 50 % Ihres Stromverbrauches mit selbsterzeugtem Solarstrom decken. Nach der ersten Anlage aus dem Jahr 2007 wurde im letzten Sommer eine weitere Photo­voltaik­anlage mit einer Leistung von ca. 114 kWp installiert.

PV-Anlage Kindertagesstätte in Urberach und Niederroden

Die Stadt Rödermark hat in den vergangenen zwölf Monaten in vier umweltentlastende PV-Anlagen investiert.

PV-Anlage Kulturhalle Oberroden
PV-Anlage Sporthalle Oberroden

Die Stadt Rödermark hat in den vergangenen zwölf Monaten in vier umweltentlastende PV-Anlagen investiert.

PV-Anlage Reithalle in Faulbach

Im Juni 2012 haben wir auf der Reithalle des Reit und Fahrclub 1974 e.V. in Faulbach-Breitenbrunn eine Anlage mit einer Leistung von 135,34 kWp installiert.

PV-Anlage Ballsporthalle in Erlensee

In einem interessanten Geschäftsmodell mit Einbindung zweier Investoren und der Main-Spessart-Solar GmbH konnte dieses Projekt umgesetzt werden.

 

Hier sind einige weitere Referenzen, bei denen Sie die Anlagendaten in der Bildvergrößerung ablesen können:

Gewerbehalle in Aschaffenburg-Obernau - Photovoltaikanlage mit 115 kWp Gewerbehalle in Aschaffenburg-Obernau - Photovoltaikanlage mit 115 kWp Gewerbehalle in Aschaffenburg-Obernau - Photovoltaikanlage mit 115 kWp Gewerbehalle in Aschaffenburg-Obernau - Photovoltaikanlage mit 115 kWp Der Doernhof in Haibach - Photovoltaikanlage mit 90 kWp Der Doernhof in Haibach - Photovoltaikanlage mit 90 kWp Der Doernhof in Haibach - Photovoltaikanlage mit 90 kWp Der Doersthof in Alzenau Michelbach - Photovoltaikanlage mit 5,78 kWp